Europäisches „Recht auf Reparatur“ -Gesetz für Telefone und Tablets

0
184

Hersteller von elektronischen Geräten wie Telefonen, Tablets und Laptops müssen ihre Produkte leichter reparieren und wiederverwenden können. Dies entspricht den Plänen der Europäischen Kommission, das Gesetz über das Recht auf Reparatur zu erweitern.

Ziel ist es, das Recycling solcher Geräte zu fördern, von denen derzeit nur rund 40 Prozent recycelt werden. Eine frühere Erweiterung der Ökodesign-Richtlinie zwang Hersteller von Haushaltswaren wie Fernsehgeräten, Kühlschränken und Waschmaschinen, ihre Produkte leichter zu reparieren.

Die Ankündigung wurde von Miquel Ballester Salvà, Mitbegründer und Innovationsführer des nachhaltigen Smartphone-Herstellers Fairphone, begrüßt. “Diese Initiative wird eine längere Produktlebensdauer durch Wiederverwendung, Reparatur, aktualisierbare Komponenten und erweiterten Software-Support fördern”, sagte er in einem Blogbeitrag.

Diese jüngste Maßnahme ist Teil eines umfassenderen Aktionsplans der EU für Kreislaufwirtschaft, der darauf abzielt, Europas „Wirtschaft für eine grüne Zukunft fit zu machen, unsere Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und gleichzeitig die Umwelt zu schützen und den Verbrauchern neue Rechte einzuräumen“.

Weitere Maßnahmen, die ergriffen werden, umfassen verbindliche Anforderungen für die Verpackung von Waren, die auf dem EU-Markt verkauft werden. neue Vorschriften für Fahrzeugbatterien zur Verbesserung der Zirkularität; und eine Strategie für Textilien zur Förderung von Innovation und Wiederverwendung.

Laut Frans Timmermans, Executive Vice President des European Green Deal, werden derzeit 12 Prozent der Sekundärmaterialien wieder in die Wirtschaft gebracht.

“Viele Produkte fallen zu leicht aus, können nicht wiederverwendet, repariert oder recycelt werden oder sind nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt”, sagte er. “Es gibt ein großes Potenzial, das sowohl für Unternehmen als auch für Verbraucher genutzt werden kann.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here